Johann Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich

Mand ca. 1500 - 1565  (~ 65 år)


Personlige oplysninger    |    Notater    |    Alle    |    PDF

  • Navn Johann Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich 
    Født ca. 1500 
    Køn Mand 
    Død 1565 
    Person-ID I1006  Ancient Krymmel
    Sidst ændret 20 feb. 2016 

    Far Johan Krümmel von Nechtersheim,   f. ca. 1470,   d. 1552  (Alder ~ 82 år) 
    Mor Johanna Bertolf,   f. ca. 1479,   d. 1545  (Alder ~ 66 år) 
    Familie-ID F327  Gruppeskema  |  Familie Tavle

    Familie 1 Maria Krümmel von Eynatten,   f. ca. 1520,   d. 1613  (Alder ~ 93 år) 
    Børn 
     1. Anna Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich,   f. ca. 1543,   d. 1619  (Alder ~ 76 år)
     2. Maria Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich,   f. ca. 1545,   d. 1619  (Alder ~ 74 år)
    Sidst ændret 18 feb. 2016 
    Familie-ID F321  Gruppeskema  |  Familie Tavle

    Familie 2 Maria van Ghoor,   f. ca. 1505,   d. ca. 1540  (Alder ~ 35 år) 
    Børn 
     1. Margarete Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich,   d. 1607
     2. Johan Krümmel von Nechtersheim zu Vaalsbroich,   f. ca. 1540,   d. 1619  (Alder ~ 79 år)
    Sidst ændret 18 feb. 2016 
    Familie-ID F308  Gruppeskema  |  Familie Tavle

  • Notater 
    • Bezitters van de burcht Raeren
      1426+ Johann van den Roideren, Karsilius van den Roideren
      1451: Dietrich Krümmel von Nechtersheim
      1500: Johann von Nechtersheim
      1518: Gerard von Kaldenbach
      1519: Metze von Nechtersheim
      1542: Richalt Krümmel von Nechtersheim
      1545: Johann Bertolf von Belven
      1552: Johann von Lomont, etc.

      1520 Dezember 16
      Jenne Bertrums empfängt Haus, Hof und Gut zu Raeren, so wie es Johann Crummell van Nechtersum besessen hat. Sie stellt als Mann ihren Sohn Johann Crummell van Nechtersom.

      1539 Febr. 3
      Frederich Krom von Eynatten kauft einen Bend gen. die Large hinter dem Berg zu Raeren, der etwa 3 1/2 Morgen groß ist, und einen Bend bei Raeren am "Wiewech" zwischen den Erben von Titfeld für 200 Goldgl. von Johan von Nechtersom gen. Crummel mit Einwilligung von dessen Frau Jenne Bertholffs und deren Söhnen Johan und Richalt von Nechtersom, die geloben, die verkauften Benden nicht zu lösen oder zu schüdden, und als Sicherheit hierfür ihre Güter zu verpfänden.

      1540 April 10
      Jenne Bertholff gen. van den Broech, Hausfrau des Johan van Nechtersom gen. Crummel, und ihre Söhne Johan und Richalt legen einen Brief des Johan van Nechtersom gen. Crummel vom gleichen Tage vor, worin dieser seinen Söhnen freie Verfügung über zwei Weiher genannt Wrachenweiher zu Raeren gestattet. Heyn Huesch von Kettenis kauft einen der Wrachenweiher, der etwa 3 Viertel groß ist, für 34 Goldgl. von Jenne Bertholff und ihren Söhnen, die sich verpflichten, etwaige Ansprüche ihrer nicht anwesenden Schwester Anna auf den Weiher zu befriedigen.

      1540 April 10
      Richalt von Nechtersom gen. Crummel bekennt, daß sein Bruder Johann nach Tod der Eltern 1/3 des Wrachenweihers erhalten soll.

      1552 Juli 8
      Bei der Teilung des Nachlasses des Johann Krummel van Nechtersom und seiner Frau Johanne Bertholfs empfängt Johan Leoman mit seiner Frau Anna Krummel Haus und Hof "die Burch" zu Raeren und den Hof zu Petitvelt, auf die Annas Bruder Johan Crummel van Nechtersom, Herr zu Vaelsbroich, mit seiner zweiten Frau Maria Crummel van den Rave und seine Kinder aus seinerr ersten Ehe mit Maria van Ghoer Johan und Margriet Krummel verzichten.

      1554 Juni 22
      Gerhart van Kaldenbach läßt alle Güter benachten, die er am 22. Okt.1518 von Johann Crummel van Nechtersom gekauft hat,

      1561 März 3
      Wilhelm Krummel als Vormund der Kinder des verstorbener Symon Krummel aus dessen Ehe mit Elisabeth Rolantswerde kauft 1 Drittel Busch auf dem Neuenhof unter dem Kruytbend gen. die Gemeinde und 1 Drittel Bend bei Brandenburg, der vor den Schöffen zu Walhorn übertragen wird, für 25 Tlr. und 5 Tk. für Weinkauf Johann van Echtersem gen. Krummel von Vaalsbroich (Vagtsbroich) mit seiner zweiten Frau Merien, der Tochter des Reiner Krummels van den Rave. Weil Elisabeth Rolantswerde die Kaufsumme bezahlt hat, verbleibt ihr zeitlebens die Leibzucht an den gekauften Ländereien.

      Les sources
      Die Lehensregister der Propsteilichen Mannkammer des Aachener Marienstifts